Zum Inhalt wechseln

Toggle shoutbox Shoutbox

Mephisto (22 Oktober 2014 - 08:48 ) : So aber waren es "nur" 3 Tage
Mephisto (22 Oktober 2014 - 08:48 ) : Wäre die Seite mehr als 2 Wochen nicht verfügbar gewesen, dann wäre sie nicht mehr eine der Startseiten. ^^
Mephisto (22 Oktober 2014 - 08:46 ) : Habe nur nihts geschrieben, jedoch bin ich tagtäglich hier anwesend, da diese Seite einer meiner Startseiten ist
Mephisto (22 Oktober 2014 - 08:44 ) : richtig
Markus_1987 (22 Oktober 2014 - 07:43 ) : meph meint die smg seite
Azzael (22 Oktober 2014 - 06:45 ) : Was geht? Hallo Meph, lange nicht gelesen ^^
Mephisto (22 Oktober 2014 - 06:44 ) : Mahlzeit ^^ geht ja wieder
Azzael (22 Oktober 2014 - 06:42 ) : Rülps
Markus_1987 (18 Oktober 2014 - 05:04 ) : Was setzt eigentlich eher ein in AOTR?Die Praetor Battlecruiser oder die Allegiance?Oder lasst ihr die dickschiffe gleich bleiben und baut stattdessen für das gleiche geld 2-3 ISD Typ 1 oder 2?
Jake (17 Oktober 2014 - 07:21 ) : nur nen paar^^
Markus_1987 (16 Oktober 2014 - 11:16 ) : mittlerweile sry
Markus_1987 (16 Oktober 2014 - 09:56 ) : Wie viele STernenzerstörer Klassen gibt es eigentlich mittlerweie?
Tom-HSV (16 Oktober 2014 - 06:34 ) : @Maahr Krell: Dafür brauchst duchst du denn sog. DAT Editor. Gibts auf filefront
Markus_1987 (15 Oktober 2014 - 07:50 ) : ohje wie die zeit vergehtm auch schon 27 :(
Markus_1987 (15 Oktober 2014 - 07:50 ) : moin zusammen^^
Harry the Hutt (14 Oktober 2014 - 08:33 ) : https://www.youtube.com/watch?v=_kK2a7BjOvg so muss man das machen
Markus_1987 (14 Oktober 2014 - 06:42 ) : Kurze info an die alten hasen wo wie ich das gute alte X Wing Alliance besitzen. ich bin gerade dabei, die alten ( zum teil sehr guten) NCA patch Missionen an Darksabers Craft pack anzupassen um die darunter spielen zu können.
spaceship_2012 (13 Oktober 2014 - 02:27 ) : Ich brauche da wirklich dringend eine Antwort!
spaceship_2012 (13 Oktober 2014 - 02:24 ) : http://www.smg-modding.com/forums/index.php?showtopic=13161
Sheva (12 Oktober 2014 - 04:31 ) : Ich hab halt die existierenden Dateien modifiziert. Vorher n backup der alten Daten gemacht und dann so lange rumeditiert, bis mir die einheiten so halbwegs gefallen haben. Leider sind alle Daten weg, als ich meinen Rechner geplättet hatte. Also muss ich wieder alles neu machen. :/
Maahr Krell (12 Oktober 2014 - 03:07 ) : Die meisten Probleme mit den Mods hier sind ja doch eher Sachen die man sich selber mal ansehen kann wenn man sich mit einem Editor in die XML Dateien begibt was mich nur interessieren würde ist wie kann ich den Namen einer Einheit ändern denn statt des Unit_Name zeigt mir das Spiel nur den Schiffstypen an, welcher in diesem Fall eine Nebulon_B2_Frigate ist, allerdings wird die Einheit wie es sein soll als Heldeneinheit behandelt und kann nur einmal gebaut werden so wie es sein sollte und dann gibt es natürlich die Standart Nebulon B2 Frigaten, also ein Teilerfolg wenn man so will.
Sheva (12 Oktober 2014 - 12:42 ) : Dafür sind die Rebelleneinheiten halt billig und schnell zu produzieren. Also: Kampfwert zu Preis ist bei den Rebellen besser, aber die absolute Wertigkeit der Einheiten pro Einheitenslot sollte beim Imperium höher sein. Und das ist bisher nicht so der Fall....
Sheva (12 Oktober 2014 - 12:40 ) : Ich finde generell das Balancing könnte etwas mehr für das Imperium gewichtet werden. So ein Sternenzerstörer sollte halt schon eine ordentliche Bedrohung sein, im Gegensatz zu den zusammengewürfelten Rebelleneinheiten.
Markus_1987 (11 Oktober 2014 - 03:37 ) : Ich freue mich wieder, die schönsten Sternenzerstörer einzusetzen, jetzt wo sie optisch neu aufgewertet werden.Der Zerstörer Typ 3 ( ich hätte noch einen vorschlag:) könnte der Typ 3 nicht zur Jägerwerfterweiterung hinzugefügt werden? für einen stolzen preis und ausgestattet mit Scimitar und Defendern?
Harry the Hutt (10 Oktober 2014 - 10:20 ) : nur, wenn du eine Zeitmaschine hast
Ronrussel (10 Oktober 2014 - 08:10 ) : Will nich warten :( kann ich nich schon ne Kopie der 2.6 AotR haben? *g*
Hopy (10 Oktober 2014 - 02:27 ) : schönes Thema. Nicht nur Hussein war so ein Fall. Gaddafi ebenso. Ehemaliger Revolutionsführer. Von den Westmächten eingesetzt als Marionette, kam mit dem Westen nicht klar weil der Kapitalismus um jeden Preis durchgezogen werden musste. Hat festgestellt das die westliche Politik Wirtschaftssklaverei betreibt und wollte aufbegehren. Was macht man? Das eigene Volk aufhetzen.
Jake (10 Oktober 2014 - 02:02 ) : hab nie behauptet das die usa nen heiligen schein haben....
michimatsch (10 Oktober 2014 - 12:37 ) : der wurde ja auch gestürzt und das land erobert, da dort angeblich Terrorwaffen waren...bis heute wurden keine gefunden
michimatsch (10 Oktober 2014 - 12:37 ) : Zu den Beispielen Steiners könnte man auch Sadam Hussein hinzufügen
Jake (10 Oktober 2014 - 04:51 ) : sei froh das du diskutieren kannst das können nicht alle auf dieser welt leider.das die usa sich sehr oft alls weltpolizei aufspielt ist mir schon klar aber die russen sind da um kein deut besser. sie mischen sich auch innenpolitisch in andre staaten ein nimm denn fall georgien was sie immer noch teils besetz halten nur damit die nicht in die nato kommen(ein besetztes land darf nicht in nato eintretten).nimm denn fall kasachstan wo die russen immer noch hohe funktionäre sitzen haben. die russen machen es halt anders als die usa. ich finde  es sowieso schlimm das ein land ein gesetzt erlassen was besagt: das man in andre länder einmaschieren kann wenn deren minderheit bedroht wird. auf dieser welt ist leider zuviel in argen. manchmal würde ich mal gerne alle streithähne in ein raum einschließen und denn schlüssel wegwerfen. wenn das alles so weiter geht wird es irgendwann einen großen knall geben.aktuell haben wir noch glück das beide seiten mit ein ander reden.
Steiner0815 (09 Oktober 2014 - 11:06 ) : Naja streiten würde ich das nicht nennen, ich diskutiere einfach nur gerne über das Thema. Weile viele Leute einfach nicht sehen wollen das die USA und auch Europa diesen Mist, den man nun Russland vorhält, schon seit über 50 Jahren praktizieren! Unter dem Vorwand der Menschenrechte wird fröhlich in andere sourveräne Staaten einmarschiert, der Frieden herbeigebombt und gezündelt das es knallt. Wegen Jugoslawien, lies mal den Artikel den ich verlinkt habe. So viel anders war die Situation nicht, siehe den Osten der Ukraine, dort sind sie inzwischen genau da gelandet was auf der Krim dann wohl auch passiert wäre.
Jake (09 Oktober 2014 - 04:53 ) : glaub man kann sich streiten über das thema wie man lustig ist..meine meinung steht da schon fest wer unter vorgehalten waffen zu so einen refenrendum aufruft iist nicht besser als der typ von 1933..zu mal die krim bewohner net mal ne wahl hatten ...entweder kreuz beim langsamen anschluss an russland oder sowie das gelaufen ist. urkraine ist ein sourvräner statt und das hat russland einfach verletzt...ich versteh auch dein vergleich zur kroatien bzw jugoslawien überhaupt net das war ne ganz andre situation....sorry hätte mehr kaffee trinken sollen^^
Steiner0815 (08 Oktober 2014 - 09:43 ) : :SolidSnake: Snake...
Steiner0815 (08 Oktober 2014 - 09:43 ) : Möp :) :icon_sheepish:
Steiner0815 (08 Oktober 2014 - 09:43 ) : Hallo :_khornebezerker__by_trojanwolf:
Steiner0815 (08 Oktober 2014 - 09:43 ) : haha jetzt will keiner mehr was posten mh? nur keine Scheu ihr könnt den Text ruhig wegbashen.  :marsupilami:
Steiner0815 (06 Oktober 2014 - 09:28 ) : Guter Artikel zum Völkerrecht http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/die-krim-und-das-voelkerrecht-kuehle-ironie-der-geschichte-12884464.html
Steiner0815 (06 Oktober 2014 - 09:27 ) : Die Sowjetunion wird nicht wieder kommen das ist vorbei. Die sozialistischen Hardliner sind meist alle tot inzwischen... Aber auch die Sowjets waren nicht der große Aggressor, schau dir mal Oliver Stones America an, eine tolle Doku über die amerikanische Paranoia vor den Russen. Unter Kennedy hatten die USA mehr als 27.000 Atomwaffen, die UdssR unter 100. Erst nach der Kuba Krise und Chrutschtows Absetzung haben die Sowjets angefangen aufzurüsten!
Steiner0815 (06 Oktober 2014 - 09:23 ) : @Markus Man hat damals Gorbatschow versprochen das die NATO niemals nach Osten expandieren würde wenn er im Gegenzug die Warschauer Pakt Truppen aus der DDR abziehen würde. Er hat Wort gehalten... Zum Raketenschild, die Russen und die Amerikaner haben zusammengearbeitet für diesen Schild, die Russen wollten aber auch volle Kontrolle über die Systeme haben damit auch sie die Raketen steuern können, das widerrum wollten die Amerikaner aber nicht und so ist diese Zusammenarbeit auf Eis gelegt worden. Dann haben die Amerikaner Abschsussanlagen und Radarstationen in Polen und Tschechien (Gegen den Willen der tschechischen Bevölkerung!)aufgebaut. Was widerrum die Russen dazu bewogen hat Mittelstreckenraketen in Königsberg zu stationieren. Bekommt man in unserer Presse alles nicht mit. :/
Steiner0815 (06 Oktober 2014 - 09:17 ) : Das zwei Tage nach der Abspaltung, die Krim Russland beigetreten ist okay, ja das ist ein Bruch der territorialen Integrität der Ukraine, aber exakt der gleiche Fall wie im Kosovo 1999. Als dieser kleine Landstrich seine Unabhängigkeit erklärt hatte, zurecht! Zum Glück gab es auf der Krim kein solches Massaker wie damals in Ex-Jugoslawien.
Steiner0815 (06 Oktober 2014 - 09:13 ) : Es ist legitim als das es eine Sezession war, die Bevölkerung hat mit einem Volksentscheid sich für eine Abspaltung der Ukraine entschieden. Es entsprach nicht der ukrainschen Verfassung aber das interessiert das Völkerrecht nicht. Einzig die russischen Truppen waren nicht legitim aber sie haben dieses Referendum erst ermöglicht.
Jake (06 Oktober 2014 - 04:54 ) : wo ist das denn legetim das die krim abgespalten wurde steiner? das war ein bruch der charta der vereinten nationen.was vor ner woche in schottland gelaufen ist das war ok gewesen.aber was die russen in der krim veranstaltet haben naja das war qausie mit vorgehaltner waffe abstimmen. ist nicht ok
Markus_1987 (06 Oktober 2014 - 03:38 ) : @hell auf wen ist das bezogen? wobei steiners post mir grad die kinnlade runterfallen liese.Hätten die russen schlau gehandelt, dann wären die nach zerfall der UDSSR der NATO beigetreten, haben sie aber wohl nicht. auh damals gab es genug hardliner, die der "glorreichen" sowjetzeit hinterhertrauertem.... und genau die wiedergeburt derglichen muss verhindert werden meiner aufassung nach - notfalls mit waffengewalt, aber das sollte das LETZTE mittel sein!
Helldog27 (05 Oktober 2014 - 01:37 ) : da sieht man mal was die Medien für eine Gehirnwäsche betreiben
Steiner0815 (05 Oktober 2014 - 01:20 ) : Im Ausland wohlgemerkt!
Steiner0815 (05 Oktober 2014 - 01:20 ) : Davon mal abgesehen. Russland und China sind jetzt schon von NATO Stützpunkten eingekreist, soll jetzt im Vorgarten der Russen auch noch ein M1A1 stehen? In der Ukraine? Die Amerikaner besitzen weltweit mehr als 800 militärische Stützpunkte, Russland 2
Steiner0815 (05 Oktober 2014 - 01:18 ) : mhm was treibt putin denn? Laut Völkerrecht ist die Abspaltung der Krim legitim. Ansonsten werden die Seperatisten mit Waffen unterstützt, was machen wir? Wir unterstützen die PKK mit Waffen, die Amerikaner die "gemäßigten" ISIS Rebellen, haha. Genauso die Briten, die Franzosen... Was macht Putin pardon Russland denn anderes? Mal davon abgesehen das der Raketenschild die einzige Möglichkeit Russlands sich gegen einen Atomschlag zur Wehr zu setzen aufhebt. MAD Doktrin hinfällig... damit wäre die USA die absolute unangefochtene Weltmacht. Und was für eine Politik die Amerikanische Regierung verfolgt zeigt die Geschichte der letzten Jahrzehnte nach dem zweiten Weltkrieg.
Markus_1987 (04 Oktober 2014 - 11:16 ) : ja schon aber das was putin treibt kann auch nicht toleriert werden. die nato hat jetzt ihre existenz berechtigung, denk mal den raketenschild wirds auch in der art geben, sofern er nun nicht noch ausgebaut wird
Jake (04 Oktober 2014 - 05:27 ) : auch was die urkraine angeht

Openbeta Aotr 2.5 Vollversion Incl. Hotfix 1


  • Geschlossenes Thema Dieses Thema ist geschlossen
No replies to this topic

#1
Jedi Lu

Jedi Lu

    Overlord

  • Administrators
  • 2.840 Beiträge:
  • Gender:Male
  • Location:München
OpenBeta AotR 2.5 Vollversion incl. Hotfix 1

Hi Leute, seit einigen Tagen steht die aktuellste Version der OpenBeta AotR 2.5 schon als einzelner Hotfix 1 zur Verfügung. Nun wollen wir euch die OpenBeta Vollversion inclusive Hotfix 1 nicht mehr vorenthalten. Diese Version steht als Setup zur Verfügung, hat also eine Installationroutine in dem ihr nur euer Force of Corruption Verzeichnis angeben müsst. Auch weiterhin steht diese Openbeta Vollversion nur als AddOn für AotR 2.05 zur Verfügung, d.h. Voraussetzung ist ein installiertes AotR 2.05.
Wichtig: Nach der Installation die "Read Me" durchlesen(Force of Corruption Verzeichnis), hier sind alle Änderungen aufgelistet. Ich möchte auch hier nochmal erwähnen das nach einer Installation von der OpenBeta AotR 2.5, das orginale FoC und andere Mods nicht mehr korrekt funktionieren, aber mehr Informationen dazu in der Read Me.
Openbeta heißt nicht nur spielen sondern vorallen mögliche Fehler und Bugs melden. Dafür steht weiterhin der Bugtracker HIER zur Verfügung.

Ab dieser Version bieten wir auch wieder offiziell ein englisches AotR 2.5 an. Dafür habe ich auf ModDB unser AotR 2 Profil um Video's, Screens sowie natürlich eine englische Download Version, aktualisiert. Ebenso wir hier im englischen Teil des Forum ein NewsPost mit Downloadlink erscheinen.
Die englische Version wird nur Textveränderungen beinhalten keine anderen Sounds etc., trotzdem gibt es eine eigenständige Version, da einige Sounds in einen sprachspezifischen Ordner müssen.


Downloadlink: Openbeta 2.5 incl. Hotfix 1


Kurzinformation:

Installationsvorraussetzungen:
Benötigt wird Forces of Corruption in der aktuellsten Version (1.1)
AotR 2.05 im basisverzeichnis Mods/AotR2.05

Installation:
Recht einfach und simpel, Installer runter laden, doppelklicken, in das Force of Corruption Verzeichnis installieren.

Bugs melden: Bugtracker

Im Fall das dumme Fragen auftauchen:
benutzt unseren Support Chat, oder postet im Forum :)


Viel Spass damit wünscht euch, euer SMG Team.




0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0